· SAMSON

Anteriore interkorporelle Fusion

Expandierbarer Wirbelkörperersatz SAMSON®


SAMSON® ist ein Wirbelkörperersatzsystem zur anterioren Stabilisierung der oberen thorakalen bis zur unteren lumbalen Wirbelsäule. Das System dient als Ersatz von Wirbelkörpern bei tumorösen, entzündlichen und traumatischen Erkrankungen, welche zu Instabilitäten im Bereich der vorderen Abstützung oder Kompression neuraler Strukturen führen oder Erkrankungen, die eine Infektsanierung notwendig machen.

Das SAMSON® System ist für die Verwendung mit einem zusätzlichen dorsalen (z.B. VENUS®), sowie einem ventralen Fixationssystem (z.B. VENUS®nano) vorgesehen. Im System werden sowohl von Implantatgrundkörpern als auch von den Endplatten verschiedene Abmessungen zur Verfügung gestellt, so dass Adaptionen unter Berücksichtigung der einzigartigen Anatomie des individuellen Patienten möglich sind.

Alle Komponenten des SAMSON®-Wirbelkörperersatzsystems werden aus der langjährig im Bereich der Implantologie bewährten Titanlegierung Ti6AI4V gefertigt. Das übersichtliche und ergonomisch ausgelegte Instrumentarium wurde konsequent auf die Belange des Operateurs abgestimmt.

Durch spezielle Features bietet SAMSON® herausragende produktspezifische Vorteile:

anatomisch:

• konvex geformtes Endplattenprofil im Querschnitt analog der Anatomie
• großzügige Auflagefläche der Endplatten – reduzierte Migrationsgefahr
• stufenlose Expansion
• alle gängigen Zugangsarten möglich

stabil:

• pyramidenförmiges Zahnprofil für die Primärfixierung der Endplatten
• rotationsgesicherte Verbindung der Endplatten am Implantatgrundkörper
• stabiler Aufspreizmechanismus – kein Überspringen

flexibel:

• optimale Anpassbarkeit an die Anatomie
• verschiedene Grundkörperhöhen
• verschiedene Endplattenbreiten und Winkelungen frei kombinierbar
• komplett reversibel

Bildergalerie SAMSON®

Bitte die Bilder anklicken um diese zu vergrößern.